Skip to main content

Unser kleines Wörterbuch: Thüringisch – Deutsch

Die nachfolgenden Worte in Thüringisch wurden von unseren Facebook-Followern zusammengetragen. Kennst Du noch mehr?

  • BILSCHL = kleines Laubwäldchen
  • Datsch=Kartoffelpuffer
  • Demmeln= Treten
  • Eybernbudn = Spitzboden (Dachboden)
  • Ferschurriechels nech = mach nichts kaputt
  • Glennern- rutschen
  • Haidlappe = Kopftuch
  • Hastes jeheert, es hat jelitten. Hast du es gehört, die Glocke hat geläutet.
  • HELZL = kleines Nadelwäldchen
  • heeme = nach Hause
  • henze= jetzt
  • Hingenrimm = hinten lang gehen
  • Hitsche= Fußbank
  • Huller = Hackbällchen
  • Hütes = Kartoffelklöße
  • Illern = gucken
  • Katschen = kauen
  • Klitsch, Dötscher – Kartoffelpuffer aus Rohmasse
  • kommst du bei mich? = Kommst du zu mir?
  • Nüschl = Kopf
  • rammeln = rennen
  • Rättel = Stock
  • Schlumpen = Schuhe
  • Tipfel- Tasse
  • Wänster = böse Kinder UND Rotzwänster = besonders bösartig auffallende Kinder

Bilder sagen mehr als 1.000 Worte…

Folge uns auf Instagram!

 

Instagram Thüringenblog

 

Auf Instagram folgen

 

Wir benutzen Cookies um die Nutzerfreundlichkeit der Webseite zu verbessen. Durch Deinen Besuch stimmst Du dem zu.